Over 10 years we help companies reach their financial and branding goals. Engitech is a values-driven technology agency dedicated.

Gallery

Contacts

411 University St, Seattle, USA

engitech@oceanthemes.net

+1 -800-456-478-23

// Success Story

Krause Home Company

// Disposition im Möbelhandel

Auslieferung und Tourenplanung optimieren

 

Der Kunde

Das niedersächsische Möbel- und Einrichtungshaus Krause Home Company mit Sitz in Hildesheim südlich von Hannover bietet als in dritter Generation geführtes Familienunternehmen auf über 5.000 Quadratmetern ein breites Angebot an Möbeln, Küchen und Wohnaccessoires. Im Stadtteil Himmelstür werden aktuell 24 Mitarbeiter beschäftigt.
Möbel Krause Home Company

 

Die Herausforderung

Die Touren wurden vorher an einer Wand analog geplant, mit Klemmbrett, Zetteln, Lieferschein und Terminkalender. „Wenn ein Kunde angerufen hat, um nach seiner Warenlieferung zu fragen, dann war das manchmal wie ein Schnellschuss aus der Hüfte“, erklärt Eckhard Reddigan, stellvertretender Geschäftsführer bei Möbel Krause. Der Mitarbeiter, der gerade am Telefon war, habe eventuell eine Lieferung für einen Vormittag in der kommenden Woche versprochen. Im Nachhinein wurde dann doch festgestellt, dass die Ware größer ist, man mehr Zeit braucht und die Anlieferung sich komplizierter gestaltet als vorher gedacht, sodass der Termin noch einmal umgeplant werden musste.

Es war somit schwierig, Kunden verbindliche Termine zu versprechen und zuverlässige Touren zu planen. Den Kunden konnte so kein konkreter Termin zugesichert werden und die Mitarbeiter mussten sie gelegentlich vertrösten. Intern wurde dieses Prozedere „Kunden-Tennis“ genannt, da die Kommunikation zwischen den Kunden und Möbel Krause immer hin und her ging. Um seinen Kunden auch im Bereich der Lieferung einen individuellen und zeitgemäßen Service zu bieten, hat das Unternehmen sich entschieden, die eigenen Auslieferungsprozesse über eine integrierte Softwarelösung abzuwickeln.

Die Lösung und Kundenvorteil

Die Wahl fiel auf adelo® | möbel (ehemals „aures“) des westfälischen Software- und Dienstleistungsunternehmens reisewitz. Auch weil zu diesem Zeitpunkt die Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem Möbelpilot, welches bei Krause im Einsatz ist, gerade fertig entwickelt war und die Implementierung so deutlich einfacher wurde.

Die Implementierung von aures | möbel funktionierte für Krause Home Company nahezu geräuschlos. „Wir haben von der Implementierung kaum etwas gemerkt“, erklärt Eckhard Reddigan. Die Einführung verlief größtenteils im Hintergrund. „Das System genau auf unsere Ansprüche und Bedürfnisse anzupassen, war sicher die größere Herausforderung“, so Reddigan. Eine Aufgabe, die die verantwortlichen Kundenberater und Programmierer auf Seite von reisewitz und dem Partner bewidata erfolgreich bewältigt haben.

Im Fokus des Programms steht eine einfache und effiziente Planung von Tages-, Wochen- oder Rahmentouren sowie die Termingenerierung und –findung mit dem Kunden. Das Möbelhaus kann Aufträge dadurch effektiver abwickeln, schneller ausliefern und verbraucht so auch weniger Zeit pro Auftrag. Terminvereinbarung, Tourenplanung und Personaleinsatz werden automatisiert, Medienbrüche verhindert und am Ende das Kauferlebnis des Kunden in einem hart umkämpften Marktumfeld verbessert.

 

Fazit

Die gesamte Tourenplanung und die entsprechende Auslastung verläuft nun transparent und kann effizienter gestaltet werden. Dies bietet sowohl für die Geschäftsleitung als auch für die Monteure auf den Lieferfahrzeuge verschiedene Vorteile. „Auch wenn wir schon jetzt deutlich mehr schaffen und auch die Auslastung unserer Touren perfekt steuern können, ist der optimierte Service am Kunden für uns definitiv der entscheidende Vorteil der Software“, so Reddigan. Mit mehr Transparenz, Qualität und Effizienz in der Möbelauslieferung hat der Mittelständler somit nun ein digitales Werkzeug im Unternehmen, um ein höheres Maß an Kundenzufriedenheit herzustellen.
// News

Das könnte Sie auch interessieren

inivend: Die Zukunft der Auftragsvergabe

Mit „inivend“ hat das Softwareunternehmen reisewitz aus Bad Lippspringe eine digitale Plattform für den effizienten Auftragsaustausch zwischen Auftraggebern und Dienstleistern entwickelt. Die Lösung ermöglicht den[…]

Jetzt lesen