Datenschutzerklärung2018-10-29T12:37:01+00:00

Datenschutzerklärung für die Nutzung dieser Webseite

Verantwortliche Stelle

Reisewitz OHG
Am Vorderflöß 20A
D-33175 Bad Lippspringe

Geschäftsführer und inhaltlich Verantwortlicher
Dipl.-Ing. Rene Prahl
Mail: service@reisewitz.com
Tel.: 05252-200 900

Datenschutzbeauftragter
Raphael Hinrichsen-Deicke
Am Vorderflöß 20A
D-33175 Bad Lippspringe
Mail: r.hinrichsen-deicke@reisewitz.com
Tel.: 05252 – 200 90 37

Datenschutz ist uns sehr wichtig und wir haben sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass die Datenschutzrichtlinien von uns und auch von externen Dienstleistern befolgt werden.

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Ihrer Daten von uns verarbeitet werden und zu welchem Zweck. Außerdem erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Daten verwalten und löschen können. Sollten Sie dennoch Fragen haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

I. Kontaktaufnahme, Supportanfragen und Bewerbungsdaten

Kontaktformular

Um Ihnen den bestmöglichen und schnellsten Service zu bieten, haben wir auf unserer Website ein Kontaktformular eingebunden. Wenn Sie ein Anliegen, eine Frage oder einfach nur Informationen benötigen, können Sie dieses Formular nutzen.

Ihre Anfrage läuft über unser Kunden-Management-System Microsoft Dynamics direkt bei uns auf und kann direkt bearbeitet werden.

Damit wir Ihre Anfrage bearbeiten und Ihnen vor allem eine entsprechende Antwort zukommen lassen können, ist das E-Mail-Adressfeld als Pflichtfeld markiert. Darüber hinaus sind noch die Anrede und das Nachname-Feld Pflichtfelder. Dies dient dazu die Antwort auf Ihre Anfrage zu personalisieren.

Wir haben außerdem das Feld „Thema“ als Pflichtfeld markiert, da wir Ihre Anfrage auf diese Weise dem zuständigen Spezialisten zukommen lassen können und Sie somit die beste Antwort erhalten.

Darüber hinaus steht es Ihnen frei, Ihre Telefonnummer für die telefonische Kontaktaufnahme sowie Ihre Andresse (wenn Sie beispielsweise ein Angebot per Post bekommen möchten) anzugeben. Sollten Sie sich entscheiden, diese freiwilligen Angaben zu machen, werden auch diese in unserem System gespeichert.

Ihre Daten werden nur für die Kontaktaufnahme verwendet, verbleiben allerdings in unserem System, da wir auf diese Weise in regelmäßigen Abständen prüfen können, wie häufig und aus welchen Grund das Kontaktformular in Anspruch genommen wurde.

Zum Schutz Ihrer Daten haben wir mit der Telekom, über welche wir Office 356 und damit auch Microsoft Dynamics beziehen, einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Supportanfragen

Für alle Supportanfragen rund um unsere Software Lösungen nutzen wir das Portal des CRM Dienstes von Microsoft Dynamics. Als Kunde erhalten Sie einen eigenen Zugang über welchen Sie sich in das Portal einloggen können. Alle personenbezogenen Daten, die Sie über das Portal eingeben (Vorname, Nachname und Emailadresse) werden im CRM System gespeichert und für die Kontaktaufnahme verwendet.

Darüber hinaus werden die Inhalte der Anfragen für die Bearbeitung durch unsere Supportmitarbeiter in das CRM System übertragen und dort gespeichert.

Bewerbungen

Sie können sich über unser Kontaktformular auch bei uns bewerben. Die eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet und genutzt. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses schriftlich und / oder telefonisch kontaktiert und informiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten nicht anonym gespeichert werden, sondern unserem Personalbereich und den für die zu besetzende Position relevanten Stellen zugänglich sind. Wir möchten alle Bewerber nur nach ihrer Qualifikation unabhängig von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität bewerten. Wir bitten daher, auf solche Angaben in der Bewerbung möglichst zu verzichten. Sie können Ihre Bewerbung jederzeit ändern oder löschen lassen und Ihre Einwilligung widerrufen. Kontaktieren Sie hierfür gerne unser Team.

Google Dienste

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

IP Anonymisierung

Für unsere Website haben wir die Funktion der IP-Adressen-Anonymisierung eingerichtet. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse durch Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union vor der Weitergabe in die USA gekürzt wird.

Cookies deaktivieren

Durch entsprechende Einstellungen innerhalb Ihres Browsers, können Sie das Speichern von Cookies verhindern. Es kann jedoch sein, dass Sie dann den vollen Umfang der Website nicht nutzen können. Darüber hinaus ist es möglich, dass Sie ein sogenanntes Browser-Ad-On von Google installieren, welches verhindert, dass Ihre Daten an Google Analytics übertragen werden. Näheres dazu sowie das Ad-On selbst finden Sie unter diesem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen, um Ihre Daten bestmöglich zu schützen.

Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir auf unserer Kontakt Seite Inhalte von Google Maps. Durch aufrufen dieser Seite werden an der Drittanbieter Informationen weitergeleitet, dass Sie diese Seite besucht haben. Des Weiteren werden die über Ihren Browser automatisch gesendeten Daten, wie die IP-Adresse, an Google Maps in den USA übermittelt und gespeichert. Es kann sein, dass Google diese Daten speichert und für die Erstellung von Nutzerprofilen verwendet, welche dann wiederum für Werbezwecke und Marktforschung verwendet werden.

Sollten Sie während des Besuches über Ihr Google Konto eingeloggt sein, werden diese Daten direkt Ihrem Account zugeordnet. Um diese Zuordnung zu umgehen, loggen Sie sich vor dem Besuch der Kontaktseite aus Ihrem Google Konto aus.

Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der automatischen Übermittlung der Daten an Google, seine Vertreter und an Drittanbieter einverstanden. Als Anbieter dieser Seite haben wir keine Kenntnis über den Inhalt der übermittelten Daten und über deren Nutzung. Wie genau Google Maps die Daten verarbeitet können Sie hier nachlesen https://policies.google.com/privacy.

II. Newsletterversand

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit dem im Folgenden erläuterten Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters

Wir versenden E-Mails, Newsletter und Standalones (nachfolgend zusammenfassend Newsletter genannt) zur Information und zu werblichen Zwecken nur mit der ausdrücklichen Einwilligung des Empfängers. Des Weiteren können Newsletter Neuigkeiten, Nachrichten zum Unternehmen, Neuerungen innerhalb unseres Produktportfolios, Aktionen sowie Angebote enthalten.

Einsatz des Versanddienstleisters „mailingwork“

Wir versenden unsere Newsletter über „mailingwork“, einer Plattform für den Versand von Newslettern des deutschen Anbieters mailingwork GmbH Birkenweg 7 in 09569 Oederan.

Mailing Work speichert die E-Mail-Adressen der Newsletter Abonnenten auf Servern in Deutschland. In unserem Auftrag nutzt mailingwork diese Daten für den Versand und die Auswertung von Newslettern. Wir vertrauen darauf, dass mailingwork die von uns bereitgestellten Adressdaten sicher verwaltet, nicht für eigene Werbung verwendet und nicht an Dritte weitergibt. Weiteres zum Datenschutz bei mailingwork können Sie hier lesen.

Newsletter-Anmeldung über Double-Opt-In

Die Anmeldung zu unserem reisewitz Newsletter erfolgt über ein Double-Opt-In Verfahren. Das bedeutet, dass Sie nach der Anmeldung zu unserem News letter auf der Website eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Mailadresse erhalten, in dem Sie Ihre Anmeldung durch den Klick auf einen Bestätigungslink noch einmal bestätigen. Dieses Verfahren dient dazu, dass sich fremde Personen nicht mit Ihrer persönlichen Mailadresse anmelden können.

Zum Nachweis der rechtlichen Anforderungen des Anmeldeprozesses wird jede Newsletter-Anmeldung protokolliert und mailingwork speichert automatisch datenschutzrechtlich-relevante Daten der Anmeldung. Diese sind:

  • E-Mail-Adresse
  • ID des mailingwork-internen Anmeldevorgangs
  • Modus des Setups (Double-Opt-In)
  • URL von der das Anmeldeformular abgesendet wurde
  • IP von der das Formular abgesendet wurde
  • IP von der der Bestätigungslink geklickt wurde
  • Zeitpunkt der Anmeldung
  • Zeitpunkt der Bestätigung
  • Im Formular abgefragte Abonnentenfelder und Listen
  • Abonnenten-ID sobald die Anmeldung bestätigt wurde

Diese Daten werden solange bei mailingwork gespeichert, bis eine Abmeldung vom Newsletter vorgenommen wird. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters zu widerrufen. Der einfachste Weg ist die Abmeldung über den Abmeldelink im Newsletter (Näheres dazu unter „Newsletter Abmeldung / Kündigung / Widerruf“)

Anmeldedaten

Für die Anmeldung zum Newsletter müssen Sie lediglich Ihre Mailadresse, den Namen Ihrer Firma und Ihre Nachnamen angeben. Optional können Sie auch gerne noch Ihre Anrede und Ihren Vornamen angeben. Diese Daten dienen dazu, den Newsletter zu personalisieren. Damit Sie nur Informationen erhalten, die Ihren Interessen entsprechen, bitten wir Sie ebenfalls optional Ihre Branche und das Land, in dem Sie arbeiten, anzugeben.

Newsletter Abmeldung / Kündigung / Widerruf

Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sich von unserem Newsletter abzumelden. Dazu befindet sich am Ende jedes Newsletters ein Abmeldelink, mit dem Sie Ihr Newsletter-Abonnement kündigen können.

Nachdem Sie auf den Abmeldelink geklickt haben, werden Sie auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie mit dem Eintragen Ihrer Mailadresse den Newsletter abbestellen können.

Nach Abmeldung vom Newsletter werden Ihre personenbezogenen Daten noch sieben Tage lang von mailingwork gesichert, um diese im Bedarfsfall wiederherzustellen, falls bspw. die Abmeldung versehentlich vorgenommen wurde. Nach diesen sieben Tagen werden die Daten von mailingwork automatisch anonymisiert und es bleiben lediglich folgende Informationen zur Abmeldedokumentation erhalten: abgemeldete Mailadresse, Abmeldezeitpunkt, Abonnentenliste, aus der sich ausgetragen wurde.

Statistische Erhebung und Analysen

Für die Erfolgsauswertung eines Newsletters werden sowohl die Öffnungsrate als auch die Klickrate erfasst. Dazu verwendet mailingwork ein sogenanntes Zählpixel, das sich am Ende des Newsletters befindet, sodass festgestellt werden kann, wie oft und wann der Newsletter geöffnet wurde und welche Links wie oft geklickt wurden.

Des Weiteren wird erfasst, welche E-Mail-Clients beim Öffnen des Newsletters verwendet wurden und mit welchen Endgeräten dies geschehen ist.

Technisch gesehen ist es möglich, die Informationen einzelnen Newsletter Abonnenten zuzuordnen, allerdings ist es nicht unser Bestreben, Sie als einzelnen Abonnenten zu beobachten, sondern lediglich unseren Newsletter-Service zu verbessern. Wenn wir Ihre Lesegewohnheiten kennen, können wir die Newsletter besser anpassen und Ihnen somit ein optimiertes Leseerlebnis zur Verfügung stellen.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Die rechtliche Grundlage für die Einwilligung in die Verwendung der E-Mail-Adressen zum Newsletter-Versand finden Sie in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kapitel 2, Art. 6 „Rechtmäßigkeit der Verarbeitung“ in Absatz 1 lit. a. Die Einwilligung kann nach Kapitel 2, Art. 7 „Bedingungen für die Einwilligung“ Abs. 3 jederzeit widerrufen werden.

Wir greifen für den Versand sowie für die statistische Auswertung der Newsletter auf den Dienstleister mailingwork zurück. Dies geschieht auf Grundlage berechtigter Interessen der Firma reisewitz nach Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO.

Unser Ziel ist es, einen sicheren und relevanten Newsletter zu verschicken, der nicht nur unserem wirtschaftlichen Interesse dient, sondern auch ein Nutzererlebnis für den Abonnenten schafft.

III. Kooperation mit der IHD Gesellschaft für Kredit- und Forderungsmanagement mbH

Wir übermitteln Ihre Daten im Fall eines kreditorischen Risikos (Name, Anschrift, Mailanschrift, Angaben zum Unternehmen und gegebenenfalls Vertrags- und Forderungsdaten) zum Zweck der Bonitätsprüfung sowie zur Prüfung auf Zustellbarkeit der angegebenen Anschrift und zum Zweck der Inkassobearbeitung an die IHD Gesellschaft für Kredit und Forderungsmanagement mbH, Augustinusstr. 11 B, 50226 Frechen, und ggf. an weitere kooperierende Wirtschaftsauskunfteien. Die Rechtsgrundlage dieser Übermittlung sind Art 6 I b DSGVO und Art 6 I f DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage des Art 6 I f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen.

Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erheben oder verwenden wir zudem automatisiert erstellte Wahrscheinlichkeitswerte, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen können.“
Detaillierte Informationen zu unserer Vertragspartnerin, der IHD, im Sinne des Art 14 DSGVO, also dem Geschäftszweck, dem Zweck der dortigen Datenspeicherung, der Rechtsgrundlage, den Datenempfängern der IHD, zum Selbstauskunftsrecht und dem Recht auf Löschung und Berichtigung sowie zum Profiling finden Sie unter www.ihd.de/datenschutz/Artikel14.html

Die Informationen zu deren Vertragspartnern im Bereich der Wirtschaftsauskunftei finden Sie unter: www.ihd.de/datenschutz#vertragspartner

 

Jetzt Termin für die Live-Demo buchen.

unverbindlich anmelden